Künstler

ensemble 1800

Das ensemble 1800 wurde 1989 von seinem Dirigenten und seitherigen Leiter Fritz Burkhardt gegründet. Zielsetzung des Kammerorchesters war von Anfang an die Interpretation von Werken aus der Zeit vor und um 1800 nach den Grundsätzen der historisch informierten Aufführungspraxis. Was als studentische Initiative an der Musikhochschule Stuttgart begann, entwickelte sich im Lauf der Jahre zu einem professionellen Klangkörper, dessen spannungsreiche Wiedergaben von Musik des 17. bis 19. Jahrhunderts überregional Beachtung fanden. Seit 2004 spielt das ensemble 1800 ausschließlich auf Instrumenten, wie sie in der Entstehungszeit der Werke im Gebrauch waren. Dahinter steht die Überzeugung, dass die Klangwelt, in der die jeweiligen Komponisten lebten, auch heute am besten geeignet ist, das zu vermitteln, was die Werke damals neuartig, oft auch provozierend wirken ließ.

 

Foto: Markus Pacher