Künstler

Guy Cutting

Der britische Tenor Guy Cutting absolvierte ein Gesangsstudium am New College, Oxford, das er mit Auszeichnung abschloss. Gegenwärtig ist er ein aufgehender Stern des Orchestra of the Age of Enlightenment.

Er sang u.a. mit Ensembles wie der Academy of Ancient Music, dem Collegium Vocale Gent, dem Gabrieli Consort, dem Choir of New College, mit Ludus Baroque, der Nieuwe Philharmonie Utrecht, der Nederlandse Bachvereniging, dem Swedish Baroque Orchestra und den American Bach Soloists.

Musikalisch arbeitet er mit Dirigenten wie Marcus Creed, Laurence Cummings, Steven Devine, Philippe Herreweghe, Edward Higginbottom, Robert Howarth, Paul McCreesh, zusammen und ist besonders für seine Interpretationen der Werke Bachs und anderer barocker Meister gefragt.

Guy ist Mitglied des Damask Vocal Quartet und hat für das Label Avie Scarlatti und Händel, für Novum Charpentier, Couperin, Blow und Mozart sowie Gabriel Jacksons „Passion“ für Delphian aufgenommen.